Yoga der Inneren Stille - ein wahrer Genuss




Für mich, die jahrelang die verschiedensten Formen von Yoga praktiziert und immer gerne viel und hart trainiert hat, unter anderem auch mit Personal Trainer, da mein Beruf als Musicaldarstellerin eine hohe körperliche Fitness erfordert, ist das Esoterische Yoga, das Yoga der Inneren Stille, ein wahrer Genuss.


Zu lernen, nicht über die Grenzen meines Körpers zu gehen, die kleinen feinen Signale zu spüren, Spannung loszulassen, mit Hilfe kleiner, sanfter Bewegungen.

Das „Ergebnis“ ist wunderbar, mein Körper und meine Seele bilden eine Einheit. Ich fühle mich nicht mehr gehetzt oder habe das Gefühl, etwas leisten zu müssen, weil schon alles da ist, weil ich genug bin, mit dem, was ich mitbringe.

Ich praktiziere bislang über Skype in angeleiteten Gruppen, was super funktioniert und auch über Distanz miteinander verbindet.

Sarah Schütz, Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin

Foto: Stefanie Henn

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wie schläfst du?