Esoterisches Yoga ist das Yoga der Inneren Stille

Das Esoterische Yoga oder das Yoga der Inneren Stille ist ein Yoga, das uns mit dem Körper und der uns innewohnenden Stille verbindet.

 

Wir sind es gewohnt, uns von A nach B zu bewegen, ohne den Körper dabei bewusst wahrzunehmen, wir stellen auf „Autopilot“ um. Während der Körper einfach funktioniert, sind wir mit unseren Gedanken schon ganz wo anders. Was wir denken und tun, ist nicht mehr eins. Was wir jedoch nicht bedenken und lernen ist, dass dieses Getrenntsein vom Körper Stress in uns und unserem Körper auslöst. Denn der Körper ist nicht nur an der aktuellen Situation beteiligt, sondern gleichzeitig mit all dem konfrontiert, was uns sonst noch beschäftigt. Dadurch kreieren wir einen Grundstress in unserem Körper der, besonders in unserer heutigen anspruchsvollen Welt, ein Nährboden für Unsicherheiten, Angst, Erschöpfung und Müdigkeit ist und zu Krankheiten führen kann.

Diese „Kopflastigkeit“ besteht nicht nur, wenn wir uns bewegen, sondern auch in vielen anderen Lebensbereichen, so dass die Trennung vom Körper zum Normalzustand wird. Wir fühlen nur noch Extreme und Warnmeldungen wie Hunger, Durst oder Schmerz und bekommen die ‚leisen Töne‘ nicht mehr mit. Wir sind von den feinen Signalen unseres Körpers abgeschnitten.

 

Wie können wir die Aufmerksamkeit wieder erlernen und auch die leisen Signale wieder wahrnehmen? Hier setzt das Yoga der inneren Stille an. Es beginnt mit den kleinen Dingen, wie das Erspüren der Qualität unserer Bewegungen. 

 

Beim esoterischen Yoga können wir liegen oder sitzen. Mit alltäglichen Bewegungen soll erreicht werden, wieder die Verbindung zu unserem Körper herzustellen und die Qualität unserer Bewegungen zu spüren. Wir erfahren, dass wir uns in jedem Moment mehr oder weniger bewußt entscheiden, in welcher Qualität wir eine Bewegung ausführen und dass die Art der Bewegung Einfluss auf unsere Gefühle und die Körperwahrnehmung hat.

 

Die ‚Bewußte Präsenz‘ ist dabei der Schlüssel. Wir beobachten einfach den Körper und spüren, in welcher Qualität wir uns bewegen. Das ist das Gegenteil vom unbewußten ‚Autopiloten‘, wo wir abgeschnitten sind von unserer inneren Stille und dem Potential, das sie uns bietet. In der inneren Stille fühlt man sich, seine innere Essenz. Von dort aus weiß der Körper genau, wie er sich bewegen soll; hier ist kein Zuviel, kein Zuwenig, kein zu intensiv, keine ängstliche Zurückhaltung. Es drängt nichts, sondern es ‚fließt‘. Erst durch die Stille werden wir aufmerksam und fühlen, wo es hingeht.

 

Was wir in einer Esoterischen Yoga-Sitzung erleben, können wir in unser tägliches Leben integrieren, besonders die Präsenz und Stille. Jeder hat die Gelegenheit, die erlebte Verbindung zu seinem Körper aufrecht zu erhalten und zu vertiefen. Egal, ob wir uns ängstlich, müde, gestresst, erschöpft, fit, gesund oder vital fühlen, Esoterisches Yoga hat für jeden etwas Wertvolles.

 

Esoterisches Yoga ist eher als Lebenseinstellung oder Lebensweise zu sehen und nicht als Übung, die nur für die Dauer einer Sitzung wirkt. 

 

Esoterisches Yoga zeigt uns, dass der Körper der Schlüssel ist: Jede einzelne Entscheidung wirkt sich auf unser körperliches, seelisches, geistiges und energetisches Befinden und damit auf unsere Gedanken, unsere Aufmerksamkeit und unser Bewusstsein aus. Wir sind darin geübt, unsere Wahrnehmungen zu verdrängen und uns mit Essen, Trinken, Unterhaltung, Geschäftigkeit, etc. abzulenken, so dass wir nicht mehr erkennen, was diese Entscheidungen mit uns machen. Es passiert also viel, wenn man "nur" sitzt oder liegt und sich auf seinen Körper und sein Befinden konzentriert.

 

In dem Moment, in dem wir anhalten und aufhören zu verdrängen, unseren Körper wieder spüren sowie seine Gefühle ernst nehmen, beginnen wir auch zu verstehen, dass es so viel mehr gibt in dieser Welt.

Besuchen Sie auch die englischsprachige Seite: www.esotericyoga.com

 

Wir bieten Esoterisches Yoga an

Einzel- und Gruppensitzungen sind vor Ort und Online möglich.

Kerstin Salzer

Ludwigsburg

kerstin6363@gmx.de 

0170 5591 867

Judith Andras

Köln

kontakt@judith-andras.de

0176 2708 8181

Anke Parr

Berlin und Potsdam

ankeparr@gmail.com

0151 5883 2640

Ester Altmiks

Düsseldorf

ester.altmiks@gmx.de

0177 3023 458

 

"Esoterisches Yoga entwickelt die Qualität,

die zur Bewegung wird,

und sich dann über deinen ganzen Körper ausbreitet."


 Serge Benhayon

Erfahrungsberichte

​© 2018 by Esoteric Yoga

Esoterisches Yoga wurde 1999 gegründet von Serge Benhayon,

Direktor von Universal Medicine, einer Organisation, die sich wahrer Heilung, Gesundheit und Wohlbefinden widmet.